RWI 4-Gebäudekomplex von Lianeo Real Estate erfolgreich positioniert

Im Jahr 2018 hat Vivion das Düsseldorfer RWI 4 Gebäude in der Völklinger Straße 4 erworben. Mit der weiteren Entwicklung des Gebäudes wurde die darauf spezialisierte Lianeo Real Estate GmbH beauftragt.

Der Gebäudekomplexes mit markanter Verspiegelung wurde 2018 mit einem absehbarem Leerstand von ca. 55% erworben. Nach intensiver zweijähriger Tätigkeit der Lianeo Real Estate GmbH beträgt der aktuelle Leerstand nurmehr ca. 15%.

Dabei soll es jedoch nicht bleiben. Lianeo plant, den Leerstand dieses Vivion-Assets weiter zu reduzieren und sieht aufgrund positiver Marktnachfrage weiteres Vermietungspotential im 1. Quartal 2021 mit einer noch niedrigeren Leerstandsquote.

Sven Scharke, Lianeo-Geschäftsführer: „Der Auftrag von Vivion war für uns alle herausfordernd. Dass wir den von uns erwarteten Erfolg innerhalb so kurzer Frist haben erreichen können, bestätigt unsere Einschätzungen der großen Chancen des Assets im Düsseldorfer Markt. Das RWI 4 ist nunmehr langfristig stabilisiert.“

Als skalierbare Plattform erbringt Lianeo Real Estate mit Hauptsitz in Berlin deutschlandweit alle Dienstleistungen rund um die nachhaltige Entwicklung und Wertsteigerung von Immobilien – und konzentriert sich dabei auf Büro- und Gewerbeimmobilien. Die Assets under Management umfassen unter anderem das deutsche mit 2 Mrd. Euro bewertete Portfolio von Vivion von 38 Objekten in Deutschland.

***

RWI 4 building complex successfully positioned by Lianeo Real Estate

In 2018, Vivion acquired the Düsseldorf RWI 4 building at Völklinger Straße 4. Lianeo Real Estate GmbH, which is specialized in managing such projects, was entrusted with the further development of the building.

The building complex with striking mirroring was acquired in 2018 with a foreseeable vacancy rate of approximately 55%. After intensive two-year activity of Lianeo Real Estate GmbH, the current vacancy rate is now only around 15%.

However, the intention is not to stop there. Lianeo plans to further reduce the vacancy of this Vivion asset and sees further leasing potential in Q1 2021 with an even lower vacancy rate due to positive market demand.

Sven Scharke, Lianeo Managing Director: “The Vivion assignment was challenging for all of us. The fact that we have been able to achieve the success we expected within such a short period of time confirms our assessments of the great opportunities for the asset in the Duesseldorf market. RWI 4 is now stabilized for the long term.”

As a scalable platform, Lianeo Real Estate, headquartered in Berlin, provides all services related to the long-term development and value enhancement of real estate throughout Germany – focusing on office and commercial properties. Its assets under management include Vivion’s €2 billion German portfolio of 38 properties in Germany.