Skip to main content

Weitere 8.500 Quadratmeter im Lianeo Portfolio

Mit der Übernahme des sogenannten „Allianz-Hauses“ in Essen hat Lianeo einen weiteren Auftrag zur Repositionierung einer Immobilie in zentraler Lage in der Essener Innenstadt erhalten.

8.500 Quadratmeter vermietbare Fläche in bester Lage sind nunmehr in der erfahrenen Hand des Immobilienspezialisten Lianeo Real Estate. Nur 180 Meter vom Bahnhof entfernt und zudem in unmittelbarer Nähe zum Willy-Brandt-Platz, steht das markante Gebäude nunmehr neuen potentiellen Mietern zur Verfügung, die von innovativen Angeboten und Konzepten von Lianeo angesprochen werden.

Lianeo-Geschäftsführer Sven Scharke: „Büro- und Gewerbeflächen werden auch nach der Pandemie weiter benötigt werden. Entscheidend ist, die richtigen Angebote für den jeweiligen Standort zu entwickeln. Darauf spezialisiert, arbeiten wir intensiv an der Entwicklung des Gebaübdes am Handelshof in Essen.“

 

Als skalierbare Plattform erbringt Lianeo Real Estate mit Hauptsitz in Berlin deutschlandweit alle Dienstleistungen rund um die nachhaltige Entwicklung und Wertsteigerung von Immobilien – und konzentriert sich dabei auf Büro- und Gewerbeimmobilien. Die Assets under Management umfassen unter anderem das deutsche mit 2 Mrd. Euro bewertete Portfolio von Vivion von 38 Objekten in Deutschland.

 

***

 

Additional 8,500 square meters in the Lianeo portfolio

With the takeover of the so-called “Allianz-Haus” in Essen, Lianeo has been awarded another contract for the repositioning of a property in a central location in Essen’s city center.

8,500 square meters of lettable space in a prime location are now in the experienced hands of real estate specialist Lianeo Real Estate. Just 180 meters from the train station and also in the immediate vicinity of Willy-Brandt-Platz, the striking building is now available to new potential tenants attracted by Lianeo’s innovative offers and concepts.

Lianeo Managing Director Sven Scharke: “Office and commercial space will continue to be needed even after the pandemic. The decisive factor is to develop the right offers for the respective location. Specializing in this, we are working intensively on the development of the building at Handelshof in Essen.”

As a scalable platform, Lianeo Real Estate, headquartered in Berlin, provides all services related to the long-term development and value enhancement of real estate throughout Germany – focusing on office and commercial properties. Its assets under management include Vivion’s €2 billion German portfolio of 38 properties in Germany.